Verstärkung in Berlin: Bettina Gottschalk ist Ihre neue Zahnärztin

In unserer Praxis kümmert sich neben Jürgen Hellmer und Norbert Schlär ab sofort auch Bettina Gottschalk um Ihre Zahngesundheit. Die 36-Jährige unterstützt uns ab sofort als neue Zahnärztin. Falls Sie noch keine Gelegenheit hatten, sie persönlich kennenzulernen – hier stellt sie sich in einem kurzen Interview vor.

Sie sind neu in der Praxis, haben aber schon viel Erfahrung in Berlin gesammelt. Worauf dürfen sich Ihre Patienten freuen, wenn Sie einen Termin bei Ihnen haben?

Bettina Gottschalk: Mir ist es zunächst einmal wichtig, eine freundliche und entspannte Atmosphäre zu schaffen. Grundsätzlich behandle ich meine Patienten so, wie ich selber gerne behandelt werde: mit viel Einfühlungsvermögen und einem Lächeln im Gesicht. Auch wenn sie das meistens nicht sehen, weil ich einen Mundschutz trage. Dann strahle ich halt mit den Augen. Meine Patienten sollen einfach spüren, dass sie bei mir in guten Händen sind.“

Was sind Ihre Spezialisierungen?

Bettina Gottschalk: „Ich habe viel Erfahrung im Umgang mit Angstpatienten und Kindern. Da ich selber Mutter bin, entwickle ich schnell einen guten Draht zu unseren kleinen Patienten. Hier ist es wichtig, von Anfang an Vertrauen zu schaffen. Das liegt mir gut, denke, ich. Außerdem bin ich noch spezialisiert auf ästhetische Lösungen aus Kunststoff oder Keramik, wenn es besonders gut werden soll.“

Welche Ziele haben Sie sich gesetzt? Stichwort Fortbildungen.

Bettina Gottschalk: „Mich interessiert vor allem die Kinder- und Jugendzahnmedizin. Das ist ein sehr spannender Bereich, weil wir Zahnärzte schon früh den Grundstein für ein Leben mit gesunden Zähnen legen können. Hier möchte ich mich deshalb in nächster Zeit unbedingt weiterbilden.“

Sie sind ausgebildete Goldschmiedin. Warum haben Sie sich danach für ein Studium der Zahnmedizin entschieden?

Bettina Gottschalk:Mich reizt es sehr, Menschen zu helfen. Als Zahnärztin muss ich immer wieder neue Lösungen finden, weil jeder Patient einzigartig ist. Diese Verbindung von kreativer Arbeit und handwerklichem Können gefällt mir besonders gut an meinem Beruf. Das war ein Grund, warum ich mich nach dem Studium in Richtung Zahnmedizin orientiert habe.“ 

Was wünschen Sie sich für Ihre Zeit in der Praxis?

Bettina Gottschalk:Es ist immer schön, Rückmeldungen von Patienten zu bekommen. Wenn jemand sagt, „Sie haben mir geholfen, endlich wieder das Leben genießen zu können“, dann ist das ein unglaublich tolles Gefühl. Es erfüllt mich mit großer Zufriedenheit, dass meine Arbeit geschätzt wird und etwas bewirkt.“

schlitten

Das Team der Zahnärzte im Schloss sagt Dankeschön für Ihr Vertrauen in unsere Praxis! Wir wünschen all unseren Patienten, Partnern und Freunden von Herzen ein friedvolles Weihnachtsfest und einen wunderbaren Jahreswechsel!