Mit Zahnersatz aus Berlin Steglitz ästhetisch und hochwertig versorgt

Mit Zahnersatz aus Berlin Steglitz ästhetisch und hochwertig versorgt

Unser größtes Ziel ist es, Ihre natürlichen Zähne zu erhalten. Dazu nutzen wir alle zahnmedizinischen Fachbereiche wie Prophylaxe, Endodontie, Parodontologie oder Füllungstherapie. Ziel der Füllungstherapie, auch Zahnrestauration genannt, ist es, Kariesschäden oder andere Defekte an einzelnen Zähnen zu versorgen.

Füllungstherapie

Mithilfe von unterschiedlichen Methoden der Füllungstherapie bauen wir Ihre Zähne wieder auf, ohne viel gesunde Zahnsubstanz opfern zu müssen. Nach der Entfernung der erkrankten Zahnmasse versorgen wir Sie je nach Behandlungsfall mit Füllungen, Kronen, Teilkronen, Inlays oder Onlays. Dabei ist es für uns wichtig, neben der vollständigen Funktion des Zahns auch dessen Ästhetik wiederherzustellen.

Die Füllungstherapie eignet sich für

  • Defekte bei Frontzähnen
  • Defekte bei Seitenzähnen
  • Zahnhalsfüllungen, zum Beispiel bei keilförmigen Putzdefekten
  • Defekte in den Zahnzwischenräumen
  • Defekte bei Milchzähnen

Wir verwenden für unsere Füllungen moderne Werkstoffe und Materialien wie Komposite und Kompomere. Diese werden vom Körper gut vertragen, sind sehr langlebig und optisch von den natürlichen Zähnen nicht zu unterscheiden.

Ihre Zahnärzte im Schloss: Ästhetisch versorgt mit Zahnkronen aus Meisterhand

Zahnkronen können die gewohnte Funktion und Zahnästhetik wiederherstellen, wenn größere Defekte vorliegen. So lassen sich mit Zahnkronen beispielsweise Brücken oder Zähne nach einer Wurzelbehandlung stabilisieren, oder sie überdecken eine größere Zahnfüllung. Wir bereiten den zu überkronenden Zahn schonend auf und versorgen ihn anschließend mit einer individuell gefertigten Krone.

Hierzu stehen uns folgende Materialien zur Verfügung:

  • Goldkronen, die aus unterschiedlichen Goldlegierungen bestehen
  • Nicht-Edelmetallkronen, die ohne Edelmetalle hergestellt werden
  • Vollkeramikkronen, die sich fast nicht von echten Zähne unterscheiden
  • Kunststoffkronen
  • Metallkeramikkombinationen
  • Kronen aus Edelmetalllegierungen
  • Vollgusskronen
  • sogenannte Verblendkronen, bei denen der sichtbare Teil mit Keramik oder Kunststoff überzogen ist

Nach der Abdrucknahme fertigen wir ein Provisorium an. Dieses überbrückt die Zeit, bis die / eine endgültige Krone aus dem zahntechnischen Labor angefertigt ist und wird beim nächsten Termin in unserer Praxis eingesetzt.

Inlays aus Berlin: Natürliche und individuelle Ästhetik mit Keramikfüllungen

Inlays (Einlagefüllungen) und Onlays sind Zahnfüllungen, die im Zahn befestigt werden. Sie werden in unserem zahntechnischen Meisterlabor hergestellt. Aus vollkeramischen Materialien gefertigt, sind sie eine ästhetische und biokompatible Alternative zu Amalgam-, Kunststoff- und Goldfüllungen. Sie sind bestens verträglich und haben eine lange Lebensdauer von bis zu fünfzehn Jahren.

Keramikinlays überzeugen vor allem mit einer perfekten Zahnästhetik, da sie der Farbe des natürlichen Zahns entsprechen und sich dadurch kaum von diesem unterscheiden.

Um diesen Effekt zu verstärken, können Keramikinlays individuell an die Zahnfarbe angepasst werden. Keramik ist das biokompatibelste Material, das wir in der Mundhöhle einsetzen können. Passgenauigkeit und ein angenehmes Gefühl sind gesichert.

Weitere Vorteile von Keramikinlays:

  • lange Haltbarkeit (10 bis 15 Jahre)
  • hohe biologische Verträglichkeit ohne Gesundheitsrisiken
  • glasierte Oberfläche (sehr geringe Anlagerung von Bakterien)
  • Stabilität und Druckverteilung (Keramik ist sehr stabil, sodass Verbiegungen oder Verformungen ausgeschlossen sind)
  • Der Kaudruck wird gleichmäßig verteilt.
  • keine Temperaturempfindlichkeit oder Geschmacksbeeinträchtigung
  • Auch sehr dünne Zahnwände können erhalten werden, da sie durch die Keramik stabilisiert werden.
  • Verklebung mit dem Zahn (guter Randschluss)

Die hochwertigsten Materialien für Zahnfüllungen sind Keramik und Gold. Aus beiden Werkstoffen lassen sich Inlays erstellen, die dem Hohlraum des Zahns angepasst sind, dort eingesetzt und sicher befestigt werden. Welches Material wir verwenden, besprechen wir gemeinsam mit Ihnen in unserer Praxis.

Damit das Inlay optimal in den Zahn passt, sind zwei Behandlungsschritte nötig. Zunächst nehmen wir vom Ober- sowie Unterkiefer je ein Abdruck, um das Inlay passend zum Kiefer des Patienten zu formen. Dies bewirkt ein angenehmes Tragegefühl beim Patienten. Eine provisorische Versorgung des zu behandelnden Zahns schützt diesen, bis das Inlay eingesetzt wird.

Unabhängig vom verwendeten Material ist eine exzellente Teamarbeit zwischen Zahnarzt und Zahntechniker notwendig, um Inlays passend zu formen. Diese präzise und genaue Arbeit gewährleisten wir Ihnen in unserer Praxis.

Inlays und Zahnfüllungen aus Kunststoff

Die sogenannten Komposit-Füllungen sind eine hochwertige, aber kostengünstigere Alternative zu Keramik. Die Füllungen werden direkt im Zahn schichtweise aufgebracht und dauerhaft verklebt.

Gemeinsam mit unseren Spezialisten finden wir für jeden Patienten die individuell optimale Zahnfüllung. Gerne beraten wir Sie bei einem persönlichen Termin zu dem für Sie optimalen Material.

Zahnbrücken

Für den Verlust einzelner oder mehrerer Zähne gibt es unterschiedliche Ursachen. So können beispielsweise Zahnunfälle, Karies oder Parodontitis dafür verantwortlich sein.

Zahnbrücken setzen wir in der Regel dann ein, wenn bis zu vier Zähne fehlen. Die Zahnbrücke „überbrückt“ im wahrsten Sinn des Wortes die fehlenden Zähne. Der Lückenschluss ist aber nicht nur aus ästhetischen Gründen sinnvoll: Die Brücke sorgt auch dafür, dass sich die noch vorhandenen Zähne nicht verschieben und der Kieferknochen sich nicht abbaut. Sind die Zähne, die an die Lücke anschließen, gesund und stabil, können wir sie als Ankerzähne für die Brückenbefestigung nutzen. Brücken aus Vollkeramik sind von einem natürlichen Zahn kaum zu unterscheiden. Mit bis zu zehn Jahren hält eine Brücke recht lange.

Info für Allergiker

Kronen oder Brücken aus Vollkeramik sind von einem natürlichen Zahn kaum zu unterscheiden. Aus vollkeramischen Materialien gefertigt, sind sie eine ästhetische und biokompatible Alternative zu Amalgam-, Kunststoff- und Goldfüllungen. Sie sind bestens verträglich und haben eine lange Lebensdauer von bis zu fünfzehn Jahren.

Hochwertige Prothetik: Zahnersatz aus dem Meisterlabor

Leider lassen sich Zähne nicht immer erhalten. Bei Zahnverlust versorgen die Zahnärzte im Schloss Sie mit hochwertigem Zahnersatz aus dem eigenen Meisterlabor. Somit sichern wir sowohl eine optimale Kaufunktion als auch eine gute Aussprache. Mit unserer hochwertigen Prothetik werden Sie den Unterschied zu Ihren natürlichen Zähnen fast gar nicht bemerken – funktional und ästhetisch.

Herausnehmbarer Zahnersatz: Teil- und Vollprothesen

Wir unterscheiden zwischen herausnehmbarem und festsitzendem Zahnersatz (Zahnersatz auf Implantaten).

Zum herausnehmbaren Zahnersatz zählen Voll- und Teilprothesen. Sind noch Zähne vorhanden, kommt die Teilprothese zum Einsatz, bei kompletter Zahnlosigkeit die Vollprothese. Beide Varianten stellen nicht nur Kaufunktion, klare Aussprache und Ästhetik wieder her, die Prothesen schützen auch Kiefer und Schleimhäute vor zu großer Belastung.

Die einfachste Methode der Prothesenverankerung bei Teilprothesen ist die Befestigung mit Klammern an den vorhandenen Zähnen. Ist dies nicht mehr möglich, setzen wir eine Teleskop- oder Geschiebeprothese ein. Die Verbindungselemente der Prothese ermöglichen die feste Verankerung mit den vorhandenen Restzähnen oder Kronen. Dies erhöht Ästhetik und Tragekomfort.

Für die Herstellung von Einzelkronen, Brücken oder Prothesen stehen unterschiedliche Materialien zur Verfügung. Hierzu informieren wir Sie gern in unserer Zahnarztpraxis im Schloss. Und auch zur Nachsorge und Prothesenpflege sind wir immer für Sie da. Jetzt Termin vereinbaren unter Telefon 030 79787590.

Zahnimplantate Berlin: Ihre Zahnärzte im Schloss sorgen für feste Zähne

Wer sich nicht mit einem herausnehmbaren Zahnersatz anfreunden möchte, für den ist implantatgetragener Zahnersatz eine sinnvolle Lösung. Das Zahnimplantat besteht aus einer künstlichen Zahnwurzel, die direkt mit dem Kieferknochen verwächst und mit einer Krone abgedeckt wird. Viele Menschen fühlen sich erst mit Implantaten im Alltag wieder richtig sicher.

Mit festen Zähnen können wir lachen, sprechen, singen, schmecken und das Leben genießen. Genau das muss niemand vermissen, selbst wenn die Zähne nicht mehr die eigenen sind. Auch mit den „Dritten“ haben Sie ein Recht auf Genuss und Lebensqualität. Ihre Zahnärzte im Schloss in Berlin sind auf Zahnersatz spezialisiert, der von Implantaten getragen wird.

Das sind die Vorteile für unsere Patienten:

  • Ästhetisch und funktionell unterscheiden sich die „Dritten“ nicht von natürlich gesunden Zähnen.
  • Sie essen wieder, was Ihnen schmeckt– nicht, was Ihre Zähne erlauben.
  • Lebensqualität und Genusswerden wieder Teil Ihres Alltags.
  • Gesunde Nachbarzähne bleiben erhalten und müssen nicht abgeschliffen werden wie bei einer klassischen Brücke.
  • Die Implantation ist sicher, schonend und schmerzarm.

Kann Zahnersatz auf Implantaten auch eine Alternative für Sie sein? Wir beraten Sie dazu gern persönlich in unserer Praxis. Vereinbaren Sie jetzt einen Termin unter Telefon 030 79787590.