Ästhetische Zahnheilkunde in Berlin Steglitz: Für gesunde Zähne und ein schönes Lächeln

Mithilfe der ästhetischen Zahnheilkunde in seiner Praxis verhilft Zahnarzt Jürgen Hellmer, Zahnärzte im Schloss Berlin Steglitz, einer älteren Patientin zu gesunden und schönen Zähnen.

Ästhetische Zahnheilkunde in Berlin Steglitz: Für gesunde Zähne und ein schönes Lächeln

Ein strahlendes Lächeln mit schönen Zähnen assoziieren wir mit Gesundheit, Vitalität und Lebensfreude. Unsere Zähne tragen einen großen Teil zu einer positiven und sympathischen Ausstrahlung bei. Dank unserer Qualifikation, dank moderner Verfahren und Materialien sind unsere Möglichkeiten für ein ästhetisches Behandlungsergebnis vielfältig.

Ästhetisches Empfinden ist individuell. Wir legen großen Wert darauf, Ihre Ansprüche zu erfüllen. Wo Zähne komplett oder teilweise ersetzt werden müssen, sorgen wir für eine Alternative, die vom Original optisch kaum zu unterscheiden ist. Schließlich sind gesunde Zähne und ein schönes Lächeln auch verantwortlich für ein selbstbewusstes Auftreten.

Die Ästhetische Zahnheilkunde beginnt schon bei regelmäßigen präventiven Maßnahmen und der Professionellen Zahnreinigung im Zuge der Prophylaxe. Nur saubere Zähne können gesund bleiben oder gesund werden. Und nur was gesund ist, sieht auch gut aus!

Ästhetik in Berlin-Steglitz: Ihre Zahnärzte im Schloss arbeiten immer nah am Vorbild der Natur

Ästhetische Aspekte beachten wir in allen Bereichen unserer täglichen Arbeit. So können wir kleine Defekte im sichtbaren Bereich der Frontzähne unsichtbar beseitigen. Fehlende Zähne ersetzen wir mit unterschiedlichen Methoden immer nah am Vorbild der Natur. Zähne mit Fehlstellungen, die sich ihren eigenen Weg im Kiefer gesucht haben, werden in Zusammenarbeit mit erfahrenen Kieferorthopäden korrigiert! Auch Zahnfleischkorrekturen – die sogenannte Rot-Weiß-Ästhetik – ist Teil unseres Praxisprogramms.

Kosmetische Maßnahmen wie die medizinische Zahnaufhellung (Bleaching) und der Einsatz keramischer Verblendschalen (Veneers) ergänzen unsere medizinischen Methoden – für Ihr natürliches Aussehen!

Zahnersatz: funktionell und ästhetisch

Zahntechnikermeister Chris Vörös schaut durch ein Mikroskop und fertigt ästhetischen und hochwertigen Zahnersatz im Meisterlabor dent-a-pur für die Zahnärzte im Schloss in Berlin Steglitz.

Weiße Zähne sind nicht nur ein Indiz dafür, dass unsere Zähne gesund sind. Ein strahlendes Lächeln wirkt positiv auf unser Umfeld und damit auf uns selbst. Wenn wir schöne Zähne haben, sind wir gerade auch in Gesprächssituationen selbstbewusster und zeigen unserem Gegenüber öfter mal ein Lächeln.

Daher bieten wir unseren Patienten in Berlin schöne Zähne durch kosmetische Zahntherapie und ästhetische Behandlungen. Die ästhetische Zahnmedizin bietet neben dem Bleaching viele Möglichkeiten, das Aussehen der Zähne zu verbessern.

Veneers

Veneers sind hauchdünne Verblendschalen aus Keramik, die unschöne Verfärbungen oder Fehlstellungen an den Zähnen verdecken. Die Farbe wird dabei individuell an Ihren Typ angepasst. Erfahren Sie im Kapitel Veneers mehr über die Möglichkeiten der Behandlung mit den ästhetischen Verblendschalen.

Vollkeramischer Zahnersatz

Die Keramik nimmt in der modernen Zahnmedizin eine immer wichtigere Rolle ein. Zahnersatz aus dem Hochleistungsporzellan erfüllt ästhetisch und funktionell die höchsten Ansprüche und ist deshalb besonders in der Implantologie sehr beliebt. Im Kapitel Zahnersatz Informieren wir Sie über die Möglichkeiten von vollkeramischen Kronen oder Brücken.

Zahnfarbene Füllungen

Auch für das Füllen von Karieslöchern bieten wir unseren Patienten eine ästhetisch anspruchsvolle Behandlung an. Zahnfarbene Füllungen bestehen zu 80 Prozent aus einem Salz der Kieselsäure und zu 20 Prozent aus Kunststoff. Von der Funktion und der Ästhetik entspricht der Kompositwerkstoff einer Lösung mit Keramik. Aus diesem Grund kommen zahnfarbene Füllungen besonders häufig im Frontzahnbereich zum Einsatz.

Maßgeschneiderte Zahnfüllungen aus Keramik – höchste Qualität für höchste Patientenansprüche

Neue Zähne können aus verschiedenen keramischen Werkstoffen hergestellt werden. Hauptsächlich arbeiten wir mit Schichtkeramik, Presskeramik und Zirkonoxid. Diese werden miteinander kombiniert oder einzeln verarbeitet und geformt. Grundsätzlich können wir mit jeder Keramik, soweit sie auf den Patienten und seine Bedürfnisse abgestimmt ist, auch höchste Patientenansprüche zufrieden stellen.

Schicht- und Malfarbenkeramiken dienen zum individuellen Aufbau der Zahnform und um kleinste, intensive oder pastellfarbene Nuancen einzubringen. Zirkonoxid ist ein hervorragendes Gerüstmaterial – die Basis für das Aufschichten und Aufbrennen. Unsere Presskeramik ist ein ästhetisches und funktionelles Allroundtalent – für Inlays, Teilkronen und Veneers bestens geeignet. Sie widersteht Ihrem Kaudruck genauso wie dem kritischen Blick auf eine von uns individuell gestaltete Frontzahnkrone innerhalb einer natürlichen Zahnreihe.

Zahnfüllungen aus Kunststoff – haltbar und ästhetisch

Füllungen aus Kunststoff (Komposit) haben viele Vorteile: Sie sind sehr verträglich, fügen sich aufgrund ihrer hellen Farbe unauffällig in die Zahnreihe ein, halten lange und zeichnen sich durch eine hohe Belastbarkeit aus.

Kompositfüllungen eignen sich für kleinere Füllungen bei Front- und Seitenzähnen, die bei Sprechen oder Lachen sichtbar sind. Mit dem zahnfarbenen Material können wir die Zahnschäden unauffällig korrigieren.

Das Komposit (deutsch: das Zusammengesetzte) besteht aus einer Kunststoffmatrix und Füllstoffen. Das Material geht eine feste Verbindung mit dem Zahnbein ein und stabilisiert so die Zahnsubstanz.

Das Füllmaterial wird mehrfach im zu füllenden Zahnbereich aufgeschichtet. Das ist aufwendig, verhindert aber, dass das Material durch chemische Abbindung schrumpft. Die einzelnen Schichten werden mit UV-Licht getrocknet.

Komposite sind in unterschiedlichen Viskositäten und in unterschiedlichen Zahnfarben erhältlich, sodass wir das Ergebnis einer Zahnrestauration immer ganz individuell auf unsere Patienten zuschneiden können. Dies sorgt neben einem funktionalen Ergebnis auch für eine natürliche Ästhetik, die sich kaum von den eigenen Zähnen unterscheidet.

Veneers aus Berlin-Steglitz: Die Zahnärzte im Schloss sorgen für Ihr schönstes Lächeln

Vier attraktive lachende junge Frauen freuen sich über ein strahlendes Lächeln dank Veneers von den Zahnärzten im Schloss in Berlin Steglitz.

Schöne Zähne und ein strahlendes Lachen stehen für Gesundheit, Vitalität und Erfolg. Veneers sind eine Möglichkeit, mit wenig Aufwand das eigene Erscheinungsbild positiv zu beeinflussen. Wenn Verfärbungen, Risse oder Schäden die Ästhetik der Zähne stören, sind Veneers eine sehr gute Alternative. Auch leichte Fehlstellungen können mit einem Veneer optisch korrigiert werden – und das ohne großen Aufwand.

Veneers sind hauchdünne, den Zahn in Teilen ergänzende Keramikverblendschalen, die auf den Zahn aufgeklebt werden. Hierbei spielt es keine Rolle, ob es Zähne in Oberkiefer oder Unterkiefer versorgt werden sollen. Die Zähne werden wie bei einer Zahnaufhellung heller, stehen gleichmäßiger im Zahnbogen oder bekommen eine jugendliche Form.

Das bedeutet: Schonende Behandlung mit den modernsten Verfahren für Patient und Zahnsubstanz – für ein schönes Lächeln. So können Veneers Zähne wieder in vollem Glanz erstrahlen lassen.

Als Experten für kosmetische Zahntherapien in Berlin beraten wir Sie gerne ausführlich über die verschiedenen Möglichkeiten und vor allem die unterschiedlichen Kostenfaktoren der Veneers. Sprechen Sie uns an: Telefon 030 79787590.

Haltbarkeit von Veneers

Veneers können bis zu fünfzehn Jahre halten und schenken Ihnen ein natürlich schönes Lächeln für sehr lange Zeit. Sie sollen die Farbe, Form und Stellung der Zähne beeinflussen – so, wie Patienten es wünschen. Die Behandlung mit Veneers ist dabei besonders schonend für den Zahn. Die haudünnen, nur 0,5 Millimeter dicken Schalen (Non-Prep-Veneers), bestehen aus Komposit oder Porzellan und werden direkt auf dem Zahn angebracht. Im Vergleich zu vielen anderen Methoden wirken Veneers natürlich und sind daher eine Methode zur Restauration, auf die wir in unserer Praxis in Berlin gerne und oft zurückgreifen.

Behandlung durch Veneers

Wenn Sie sich nach einem ausführlichen Gespräch in unserer Praxis Berlin für Veneers entschieden haben, erfolgt im nächsten Schritt eine gründliche Untersuchung. Unsere Experten für ästhetische Zahnbehandlungen in Berlin beraten Sie im Vorfeld und klären Sie über jeden Schritt auf. Zu Beginn werden Abdrücke genommen, digitale Röntgenbilder angefertigt, die Farbe der Veneers individuell passend zu ihren persönlichen Zähnen bestimmt und so ein ästhetisches Vorbild erstellt. Aufbauend auf dieser Diagnose beginnt die eigentliche Behandlung mit den Veneers in unserer Berliner Praxis.

Die entsprechenden Zähne werden minimalinvasiv beschliffen. Das heißt, wir tragen so wenig Substanz wie möglich ab, um den natürlichen Zahn nicht zu beschädigen. Im nächsten Schritt wird Ihnen in unserer Berliner Praxis fachmännisch ein Provisorium angebracht, da die individuelle Anfertigung von Veneers einige Wochen in Anspruch nehmen kann.

Ablauf der Veneerbehandlung

Sobald Ihre individuellen Schalen fertiggestellt sind, werden sie fachmännisch auf Ihre Zähne geklebt. Um dabei ein langlebiges Ergebnis zu erzielen, muss mit einem Zeitaufwand von rund 30 bis 45 Minuten pro Zahn gerechnet werden. Wenn Sie sich für das Einsetzen gleich mehrerer Veneers entschieden haben, kann es sich so um eine mehrstündige Sitzung handeln.

Da Intensität und Behandlung von Patient zu Patient unterschiedlich sind, beraten wir sie gerne in einem persönlichen Gespräch in unserer Praxis in Berlin genauer über den zu erwartenden Zeitaufwand sowie begleitender Möglichkeiten zur Schmerzlinderung wie Narkose, örtliche Betäubung oder Sedierung.

Risiken von Veneers

Wir klären vor der Anwendung von Veneers sämtliche Fragen zu Risiken und Pflege. Keramik und Porzellan sind gängige Materialien aus der Medizin. Chemisch inaktiv und damit gut verträglich, sind von den Veneers keine Gesundheitsrisiken zu erwarten.

Bei funktionellen Problemen wie Kieferfehlstellungen oder Anomalien von Zahnstellungen raten wir vom Einsatz der Veneers ab. Denn der unsachgemäße Einsatz von Veneers kann nach der Behandlung zu Problemen führen, da sich Bakterien und Keime ansammeln können, die zu Karies und anderen Erkrankungen führen. Daher ist eine entsprechende Nachbetreuung unabdingbar. Unter Umständen kosten Veneers also nicht nur Geld, sondern auch die Zahngesundheit. Eine professionelle Betreuung ist daher ausgesprochen wichtig, und diese finden Sie in unserer Praxis in Berlin.

Kosten von Veneers in Berlin-Steglitz

In der Regel bestehen Veneers aus Komposit oder Porzellan. Während die aus Komposit gefertigte Variante wesentlich günstiger ist, halten die Modelle aus Porzellan oder Keramik andere Vorteile bereit. Veneers kosten pro Zahn also unterschiedlich viel, je nach dem aus welchem Material sie gefertigt werden.

schlitten

Das Team der Zahnärzte im Schloss sagt Dankeschön für Ihr Vertrauen in unsere Praxis! Wir wünschen all unseren Patienten, Partnern und Freunden von Herzen ein friedvolles Weihnachtsfest und einen wunderbaren Jahreswechsel!